Zauberer Gregory

Vita

Zauberer Gregory

Gregor Schubert (alias Gregory Diamond) wurde 1981 in Wien geboren. Bereits sein Vater (Frantisek) war als Musiker, Clown & Zauberer sehr aktiv. Schon als Kind war er mit seinem Vater im Clownkostüm mit auf Events. Mit 13 begann er dann mit ihm gemeinsam auf Gauklerfesten aufzutreten (darunter z.B. das berühmte Pflasterspektakel in Linz). So entstand die erste Clownfigur „Tubi“.

Obwohl Gregor bereits Kindershows fertig hatte mit denen er auch regelmäßig auftrat, war es anfangs „nur“ ein Hobby. Er begann im IT-Bereich zu arbeiten, erkannte aber bald, dass es noch viele andere Sachen gibt, die ihm reizen. Durch seine Arbeit in der Promotion der Roten Nasen Clowndoctors, die fast 10 Jahre anhalten sollte, kam er auf die Idee in einen ganz anderen Beruf zu wechseln. Er mache eine Ausbildung zum Diplomierten Gesundheits- & Krankenpfleger und spezialisierte sich auf die Arbeit mit Demenzkranken.

Nebenberuflich begann er aber mehr und mehr auch als Zauberer aktiv zu werden. Mit 22 wurde er Mitglied des IBM-Ring Vienna und ist seither regelmäßig bei Gästeabenden im Kalanagsalon zu sehen. Auch privat trat er immer mehr auf und entwickelte für Kinder die „Zappadoing – Supercoole Kindershow„.

2010 machte er die Ausbildung zum Gedaechtnistrainer und wurde Mitglied des ÖBV für Gedächtnistraining. Er entwarf eigene Gedächtnisshows und kombinierte Gedächtnistraining mit Zauberei. So entstand ein neuartiges unterhaltsames Trainingskonzept.

2013 machte er schließlich sein Hobby zum Beruf und übernahm das Zaubergeschäft „Sinaro“ in Wien und führt es seither unter dem Namen „Trickbox – Zauberartikel„.

2014 startete Gregory mit den ersten Testläufen der Gastromagic-Idee. Ziel war es, ein eigenes Konzept für Close Up Magic (Tischmagie) in Gastronomie-Betriebe zu entwickeln, mit dem er 2015 durchstartete.

Mehr zu Gregory finden Sie auch unter: http://www.magic-gregory.at